Andrea Neumann
Antonino Secchia
Barbara Wilding
Billy Roisz
Brigitta Boedenauer
Dario Sanfilippo
dieb13
Eva Hausberger
Florian Kindlinger
Gandolfo Pagano
Gerhard Daurer
Heike Kaltenbrunner
Jean-Luc Guionnet
Justin Winkler
Klaus Filip
Miriam Raggam
noid /aka Arnold Haberl
Paula Matthusen
Peter Ablinger
Peter Kutin
Philip Leitner
Seijiro Murayama
Tim Blechmann
Ulrich Troyer
Veronika Mayer
Ye Hui
Eva Hausberger ,*1983 in Judenburg/Steiermark.
Nach abgebrochenem Kunstgeschichte-Studium, 2002 Studium Multi Media Art an der Fachhochschule Salzburg im Fachbereich Video. 2006 Magistra-Abschluss mit Auszeichnung bei Dr. Marc Ries (Diplomarbeit: „Im Off – Die Spuren der Abwesenheit im Film). 2005 Auslandsstudium an der Filmhochschule FAMU Prag. Bis 2010 Studium für Philosophie an der Universität Wien. Seit 2005: Lebt und arbeitet in Wien. Tätig als freischaffende Filmemacherin (Projekte unter anderem für: Tina Leisch, Miki Malör, Aktionsradius Augarten, Velak) als Videoworkshopleitung (Schlaufuchsakademie OÖ, Gynmasium Astgasse) als Assistenz am Theater (u. a. Miki Malör, monochrom) oder selbst als Regisseurin.
11. 6. - 2. 7. Sound Art Ausstellung, ESC im Labor,Videoarbeit
docu program artists works info